Martina Kapral,
Inhaberin der Agentur Martina Kapral GmbH

Botschaften über Geschichten zu transportieren ist das Zaubermittel um mit der aufkommenden Komplexität unserer Gesellschaft mithalten zu können. Die Story sperrt die Tür zu Emotionen auf, was gefühlt wird merkt man sich nicht nur leichter, es steht einem auch näher. Verstärkt wird dieser Effekt, wenn der Alltagskontext verlassen wird,  Veranstaltungen oder Feiern sind daher der ideale Ort um ein Anliegen zu vermitteln. Martina Kapral, Inhaberin der Agentur Martina Kapral GmbH, bestückt Veranstaltungen mit den dazu passenden Storytellern und sorgt so dafür, dass die richtige Botschaft in effektivster Form bei Kunden, Mitarbeitern oder dem Publikum ankommt. Sie entwirft eigene Formate und veranstaltet gemeinsam mit Nathalie Karré Transformation Journeys zu internationalen Künstlern wie André Heller oder Gottfried Helnwein, die ihre persönliche Geschichte hautnah erzählen.

Louie`s Cage Percussion bei der Raiffeisenbank, Messe Wien

Deine Arbeit erfordert viel Feingefühl, wie gehst du vor?

Martina Kapral: Wenn ein Unternehmen ein Budget für einen Event ausgibt, steht von der Führungsebene eine Absicht dahinter. Es ist nicht ‘nur’ beispielsweise eine Weihnachtsfeier, sondern es geht darum damit etwas zu bezwecken oder zu bewegen. Da kommen Mitarbeiter zusammen, mag man gemeinsam etwas feiern? Möchte man einfach einmal danke sagen oder muss man am Ende des Jahres leider an die Mannschaft kommunizieren, dass man Mitarbeiter verabschieden muss.
Mir ist wichtig zu wissen, welches Ziel mit der Veranstaltung verfolgt wird und mit welchem Gefühl das Publikum den Raum verlassen soll. So kann ich unseren Kunden Menschen anbieten, die sie bei diesem Vorhaben unterstützen. Die Personen, die ich vermittle, sind inspirierende Vortragende, darstellende Künstler, Kabarettisten, Magier und Artisten jeglicher Genres. Wenn ein Thema in einem Unternehmen einen Schwerpunkt hat, wie beispielsweise Nachhaltigkeit oder jetzt gerade Artificial Intelligence, dann haben wir in unserem Netzwerk zahlreiche Vortragende, die die gewünschten Inhalte vermitteln können.

Dein Hauptbeitrag ist Emotion bei Menschen auszulösen und sie in eine gewisse Richtung zu motivieren oder vorzubereiten. Mit der Auswahl der richtigen Personen steht und fällt die Veranstaltung.

Martina Kapral: Meine Dienstleistung ist nicht um jeden Preis jemanden vermittlen zu wollen. Es passt nicht jeder Moderator auf jede Bühne. Es passt auch nicht jeder Kabarettkünstler. Einer liebt den Gunkl, ein anderer kann mit ihm gar nichts anfangen. Humor hat viele Facetten. Gemeinsam mit unseren Kunden und aufgrund der zu vermittelnden Botschaften finden wir den passenden Storyteller.

Ali Mahlodji, Founder, Chief Visionary & Chief Storyteller WHATCHADO.COM, EU-Jugendbotschafter
©Martina Draper

Du vermittelst nicht nur Menschen, die auf der Bühne stehen, sondern du bist selbst auch Moderatorin und hast mit der ‘Inspiration Night’ ein eigenes Format geschaffen.

Martina Kapral: Die ‘Inspiration Night’ ist eine Vortragsreihe mit der wir in ganz Österreich unterwegs sind. Das Schöne an meinem Tun ist die Gesichter der Menschen vor und nach der Veranstaltung zu sehen. Wenn man beim Kabarettprogramm zweimal 45 Minuten mitgelacht hat, dann kommen die Menschen mit veränderten Gesichtern aus dem Raum hinaus. Das bereitet mir Freude. Aus dieser Motivation heraus, Menschen mit Programmen auf der Bühne zu bewegen und zu berühren ist das Format der ‘Inspiration Night’ entstanden. Es ist einerseits humorvoll, es sind aber auch Vortragsinhalte, die empathisch und erlebnisreich aufbereitet sind und dadurch Wissen emotional vermitteln. Das Format ist erfolgreich mit Herbst 2017 angelaufen und besteht aus vier Vortragenden und Musik.

Es gibt noch ein weiteres Format in deinem Portfolio: Transformation Journeys, Teilnehmer können Geschichten von Künstlern persönlich erfahren.

Martina Kapral: Die Veranstaltung von Transformation Journeys ist mein Herzensprojekt. Ich habe jeden Tag das Glück mit außergewöhnlichen Persönlichkeiten zusammen zu arbeiten. Ihre Geschichten sind inspirierend und können Wegweiser in der eigenen Weiterentwicklung sein. Wir gehen mit Menschen, die sich in Veränderungs- und Entwicklungsprozessen befinden, auf eine innere und äußere Reise an besondere Orte zu außergewöhnlichen Persönlichkeiten.

Die örtliche Veränderung und der persönliche Kontakt zu unvergleichbaren Künstlern, die mit und durch ihre Kunst berührende Geschichten erzählen, ist oft Katalysator und Motivator zur eigenen Transformation. Aus diesen Reisen sind mehrere Bücher, Geschäftsideen und nachhaltige Persönliche Veränderungen entstanden.

Welche Künstler besucht ihr?

Martina Kapral: Wir haben beispielsweise André Heller in seinem Anima Garten in Marokko und Gottfried Helnwein in seinem Schloss in Irland besucht. Jede Reise folgt einem Motto – die Stationen und Begleiter der Journey sind entsprechend dieser Inhalte ausgewählt.

Transformation Journey zu André Heller, Anima Garten, Marokko

www.agenturmartinakapral.at
www.transformationjourney.com

About:

Martina Kapral leitet die Agentur Martina Kapral GmbH mit den Bildmarken HumorAG, MusikAG und PotentialAG und gehört damit zu den größten Event-Partnern Österreichs. Jährlich bespielt sie mehrere hundert Veranstaltungen mit Vorträgen, Shows und Performances aus ihrem Referenten- und Künstler-Pool. Ihre Stärken sind Professionalität in der Abwicklung, überragende Branchen-Kompetenz, absolute Serviceorientierung gegenüber den Auftraggebern und Protagonisten sowie ihr klares Denken und ihre Herzlichkeit.